Partnerorganisationen

Unser Verein und die Stiftung arbeiten eng mit lokalen und internationalen Partnerorganisationen sowie nationalen Institutionen in Paraguay zusammen:

 

  • Die OPIT (Organización Payipie Ichadie Totobiegosode – Neue Gedanken und Wege der Totobiegosode) ist ein Zusammenschluss von Totobiegosode-Gruppen zur Wahrung ihrer Rechte und Interessen gegenüber privaten Organisationen und staatlichen Institutionen. Sie führt den Landsicherungsprozess vor Ort, bestimmt Prioritäten und überwacht das Waldgebiet.

  • Die Nichtregierungsorganisation GAT (Gente, Ambiente, Territorio) in Asunción: Sie ist für die Abwicklung und Finanzierung legaler Prozesse zuständig sowie für die Öffentlichkeitsarbeit. In ihr arbeiten Juristen und Sozialwissenschaftlerinnen zusammen. Sie vermittelt zwischen der indigenen Organisation OPIT und verschiedenen staatlichen wie internationalen Institutionen und ähnlich gelagerten NGOs im Lande.

  • Die staatlichen Behörden INDI (Behörde für indigene Angelegenheiten) und Secretaria Ambiental (Umweltministerium)

  • PNUD (Programa de las Naciones Unidas para el Desarrollo). Diese Organisation leitet einen Rundtisch, der sich für die Rechte der Totobiegosode einsetzt und an dem OPIT und GAT beteiligt sind.

  • Die internationalen Organisationen: Rainforest Foundation, Norwegen; Survival International, London; UNESCO, Man and the Biosphere Program.